Projekttag in Altranft

Danke für die Unterstützung!!!

Am 26. April fand der Sachunterricht der Klassen 3c und 4a im Rahmen einer Projektarbeit in anderer Form statt. In verschiedenen Werkstätten wurden unsere Schüler handwerklich tätig und beschäftigten sich mit fast vergessenen Tätigkeiten ihrer Urgroßeltern.

Unter anderem wurde ein Theaterstück über die Erschließung des Oderbruchs aufgeführt, im Museum mussten alte Gegenstände bestimmt werden, aus Wolle konnten die Kinder ein Sitzkissen anfertigen und in der Kochwerkstatt gab es am Schluss Rhabarbermarmelade und Sirup.

Wir bedanken uns beim Förderverein für die finanzielle Unterstützung der Projektarbeit!

Die Klassenleiter

Ein Dankeschön an EP Werner aus Bernau

Bereits in diesem Jahr konnte erfolgreich an unsere Grundschule „Am Pfefferberg“ Biesenthal die ScoYo-Computer-AG starten. Für das nächste Schuljahr haben wir nun auch schon eine große Anzahl an Neuanmeldungen.

Um diese AG-Stunden gut vorbereiten zu können, Arbeitsblätter zu gestalten und den Kindern den Spaß am Umgang mit diesen Medien zu ermöglichen, benötigten die AG-Leiter noch etwas Zubehör. Wir freuen uns sehr, dass uns die Firma: EP Werner aus Bernau hierbei unterstützt.

Am 22.03.2018 wurde dem Förderverein der Grundschule „Am Pfefferberg“ durch den Geschäftsführer Herr Werner, ein Laptop für die Arbeit der Computer-AG übergeben.

Wir bedanken uns recht herzlich dafür!

Auch wurde für die AG ein neuer Drucker benötigt. Diesen hat der Förderverein aus eigenen Mitteln zur Verfügung gestellt.

Der Förderverein wünscht allen TeilnehmerInnen viel Spaß und maximale Lernerfolge.

Neue Zelte für das traditionelle Zeltlager am Wukensee

In den letzten Jahren hat sich das Zeltlager am Wukensee zu einem festen Bestandteil eines Schuljahres für die Schüler entwickelt. Für sie ist es ein krönender Abschluss eines Schuljahres.

Jedes Jahr dürfen die Schüler aller Klassen, soweit es das Wetter zulässt, eine Nacht im Zeltlager am See verbringen. Hand in Hand arbeiten Lehrer und Eltern zusammen, um den Schülern einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Auch der Förderverein unterstützt das Zeltlager. So wurden fünf neue Zelte angeschafft und der Schule übergeben. Weitere Anschaffungen sind für die kommenden Jahre geplant.

Der Förderverein wünscht allen Schülern für das kommende Zeltlager viel Spaß!

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder und liebe Eltern,

hiermit möchten wir Sie im Namen des Vorstandes zur Mitgliederversammlung der „Freunde und Förderer der Grundschule Am Pfefferberg“ e.V.

am Montag, den 19.03.2018 um 19.30 Uhr
in der Mensa der Grundschule „Am Pfefferberg“

einladen.

Einladung als PDF-Download [220 KB]

Der Schulförderverein unterstützt das lernen mit scoyo

Der Schulförderverein unterstützt das lernen mit scoyo

Sehr geehrte Eltern der Jahrgangsstufen eins bis sechs im Schuljahr 2018 / 2019,
im laufenden Schuljahr testeten Schüler der Klassen 3c und 4a das kostenpflichtige Lernportal „SCOYO“.

Fazit der Testphase: Scoyo passt sich dem Alter und den Fähigkeiten Ihres Kindes an. Grundschüler lernen in einer spielerischen Planetenwelt. Für Schüler der 5. bis 7. Klasse wird Lernen in über 20 spannenden Abenteuerwelten zum Erlebnis. Und das in über 4.000 Lerneinheiten. Eltern behalten stets den Überblick über den Lernfortschritt ihres Kindes.

Der Förderverein würde diese Lernform, für Interesseirte, gern unterstützen.

Über Scoyo informieren >>

Angebot als PDF-Download [227 KB]
Anmeldung als PDF-Download [91 KB]

Mit der App des Bildungsspenders schnell und unterstützend einkaufen

Mit der App des Bildungsspenders schnell und unterstützend einkaufen
Einfach die App auf dem Handy herunterladen, Grundschule am Pfefferberg auswählen und einkaufen…
Einfacher geht es kaum, unsere Schule zu unterstützen.
Gerade jetzt, wo es wieder um die Planung des Urlaubes, Ostergeschenke oder um ein neues Sommeroutfit geht.

Weitere Infos >>

Bildungsspender-App

Bildungsspender gehört zu den erfolgreichsten Charity-Kauf-Plattformen in Deutschland. Das Prinzip: Ohne Mehrkosten beim Shoppen helfen. Du startest Deine Einkäufe bei 1.761 Shops bei uns, kaufst wie gewohnt ein und wählst eine von 10.687 Einrichtungen oder Projektgruppen aus, die finanziell mit Hilfe des Geldes der Shops unterstützt wird. Auch direkte Spenden und Hilfe per SMS sind möglich.

Manche Inhalte der Website sind für die mobile Nutzung nicht geeignet und wären sehr pflegeintensiv und damit mit hohen Kosten verbunden. Wir beschränken uns deshalb in der App auf die Hauptfunktionen der Nutzer.

App installieren

Der Tanz- und Musikworkshop ist gestartet…

gut erholt und hochmotiviert ist nach den Weihnachtsferien der Tanz- und Musikworkshop an unserer Grundschule gestartet.

Die Tanzpädagogin Frau Lilian Behm und die Musikerin Frau Hanna Müller studieren mit den TeilnehmerInnen in den nächsten Wochen Tanz und Gesang ein und verbinden dies zu einem Werk mit künstlerischem Ausdruck.

Wir freuen uns sehr, dass der Förderverein dieses Projekt initiieren konnte und mit einem finanziellen Zuschuss unterstützen kann.

Förderverein brachte Kinderaugen auf dem Weihnachtsmarkt in Biesenthal zum Strahlen

Am zweiten Adventswochenende fand auf dem Biesenthaler Marktplatz der jährliche Weihnachtsmarkt statt. Festliche Klänge und weihnachtliche Häuschen luden zum Verweilen ein und begeisterten die kleinen und großen Besucher.

Der Duft von gebrannten Mandeln, kandierten Früchten und Glühwein lockte zahlreiche Besucher. Nicht nur das weihnachtliche Bühnenprogramm und der Besuch des Weihnachtsmanns ließen die Herzen der vielen Kinder höher schlagen, auch der Stand des Fördervereins brachte die Kinderaugen zum Strahlen. Hier konnten die Kleinen Büchsen werfen und tolle Preise gewinnen.

Ein Dank gilt den fleißigen Mitgliedern des Vereins, die den Stand betreuten und der Stadt sowie der Stadt-Apotheke Biesenthal für die gesponserten Preise. Der Stand des Fördervereins bot den Kindern aber auch noch eine ganz besondere Möglichkeit, ihre Wünsche mitzuteilen. Die kleinen Besucher konnten auf weihnachtlichen Holzanhängern ihre Wünsche notieren und diese an den großen Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz hängen. Die weihnachtliche Atmosphäre auf dem familiären Weihnachtsmarkt in Biesenthal war auch in diesem Jahr ein Highlight für Groß und Klein.

Rückblick 2017

Ein erfolgreiches Jahr des Fördervereins der Grundschule am Pfefferberg neigt sich dem Ende – wir blicken zurück

Anfang 2017 gab es eine lange Liste an Ideen, die engagierte Eltern, Lehrer und fleißige Helfer im Laufe des Jahres umsetzen wollten. Höchstes Ziel des Fördervereins ist es, ein ideales Schulumfeld für die Kinder der Grundschule am Pfefferberg zu schaffen. Der Förderverein hat im Jahr 2017 eine enorme Entwicklung durchlaufen.
Nicht nur die Mitgliederzahl ist gestiegen, der Förderverein hat sich auch zum festen Bestandteil des Schulgeschehens etabliert. Er dient als beliebter Ansprechpartner für Unterstützungsleistungen für Schul- und Hortveranstaltungen. In diesem Jahr erreichten die Mitglieder des Vereins aber auch ganz außergewöhnliche Anfrage zur spontanen Unterstützung. So sprang der Förderverein nach einer sehr kurzfristigen Absage des zuständigen Bäckers auf der 750-Jahr-Feier in Danewitz mit einem Kaffee- und Kuchenbasar ein und rettete so die Versorgung zur Kaffeezeit.
Auch ein Einsatz bei der Schulmeisterschaft am Wukensee ist schon zur Tradition des Vereins geworden. Hier sorgt der Förderverein für eine Stärkung der Kinder mit Kuchen und Getränken. Auch die Verpflegung bei herrlichem Frühlingswetter beim Hortfest im März organisierten Mitglieder des Fördervereins.

Der Förderverein ist aber nicht nur bekannt für seine tolle Verpflegung, es wurden auch zahlreiche Schulprojekte umgesetzt. So entstanden durch die Anfrage des Vereins bei der Spendenaktion „PflanzenWelten“ Hochbeete auf dem Hof, die der erste Schritt zum lang ersehnten Schulgarten sind. Um die Lesemotivation der Erstklässler zu stillen, bekamen alle Erstklässler ein Lesebuch als Begrüßungsgeschenk, finanziert durch den Förderverein. Der Förderverein organisiert zudem ein Schulprojekt „Geh nicht mit Fremden mit“, welches zwar durch die Eltern finanziert werden muss, aber einen absoluten Mehrwert für die Kinder darstellt.

Des Weiteren stellt der Förderverein die Siegerprämien für die Klassenkassen beim Seifenkistenrennen im Rahmen des Stadt- und Vereinsfestes. Am Veranstaltungstag selbst, liefen zahlreiche Mitglieder beim Umzug durch die Stadt mit und boten im Nachgang einen Stand für die Kinder zum Malen, Basteln und Büchsenwerfen an. Auch das von der Schule organisierte Kinderfest, welches auf dem Biesenthaler Sportplatz durchgeführt wurde, haben engagierte Mitglieder des Vereins unterstützt. Einzelne Sportstationen wurden betreut und als Überraschung bekam jedes Kind nach dem Mittagessen ein Eis. Um den Gemeinschaftsgedanken des Vereins auch der Öffentlichkeit zu präsentieren, nahm der Förderverein am diesjährigen Drachenbootrennen teil. Begleitet vom Lied „Kinder an die Macht“ erkämpften sich die Mitglieder den ersten Platz im C-Finale.

Die Kinder der Grundschule wurden auch im Vorhinein durch einen vom Förderverein ausgerufenen Namenswettbewerb für das Drachenboot einbezogen. Über die Siegerprämie, eine Kugel Eis für jeden Schüler im Café Auszeit, freuten sich die Kinder sehr. Durch die Teilnahme am Drachenbootrennen konnte nicht nur eine hohe öffentliche Aufmerksamkeit erlangt werden, sondern auch der Zusammenhalt innerhalb des Vereins, gepaart mit einer Menge Spaß durch die Teilnahme, gesteigert werden. Dies möchten wir fortführen! Es ist wichtig, die essentielle Bedeutung der Arbeit des Vereins der Öffentlichkeit näher zu bringen und neue Mitglieder zu ermutigen, den Verein und somit die Kinder der Grundschule zu unterstützen. Nur durch den Förderverein können Spendengelder, Fördergelder und sonstige finanzielle Mittel für die Schule entgegengenommen werden, um das Ziel, ein ideales Schulumfeld für die Biesenthaler Kinder zu schaffen, weiter verfolgen zu können.

Wir danken allen Eltern, Lehrern und fleißigen Helfern für ihre Unterstützung. Ohne diese, wären die Aktivitäten des Vereins nicht möglich. Wir danken für die personelle Unterstützung bei Veranstaltungen, für das fleißige Kuchenbacken, für Sachspenden und alle weiteren Unterstützungsleistungen.“ teilte uns die Vorsitzende des Fördervereins, Beatrice Bruch, mit.

Eltern-Medien-Informationsabend

Hiermit lädt die Grundschule Biesenthal in Kooperation mit dem Jugendmedienzentrum KULTI, recht herzlich zum Elterninformationsabend
„Die Medienwelt unserer Kinder und Jugendlichen„ ein.

Dabei gibt es praktische Informationen von Medienpädagogen
und Jugendlichen selbst, über die Chancen und Risiken.

Wann & Wo?
Am Donnerstag den 16.11.2017 in der Grundschule Biesenthal.